Hundebetten im Vergleich

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite zum Thema Hundebetten. Sowoh die Cheftesterin „Nala“ als auch ihre Hundefreunde haben in den vergangenen Monaten verschiedene Hudebetten getestet. Hiervon zunächst einige kleine Impressionen, bevor es zu den Tipps bezüglich der verschiedenen Hundebetten geht.

Bett2 Bett1

Bereits im Alter von rund 8 Wochen erhielt Nala ihr erstes Hundebett. Mit zunehmenden Alter wuchs Nala in Ihr Bett hinein und die Ansprüche von Hund und Herrchen an das Hundebett veränderten sich.

Insbesondere bei jungen Hunden, die noch nicht Stubenrein sind, kann auch das ein oder andere Malheur passieren. Somit sollte das Hundebett möglichst pflegeleicht und einfach zu reinigen sein.  Nach Möglichkeit sollte das Bett aus mehreren Teilen bestehen, sodass der Bereich, auf dem der Hund liegt eigenständig in der  Waschmaschine gereinigt werden kann.

Das äußere Teil des Bettes sollte ebenfalls in der Waschmaschine gereinigt werden können. Empfehlenswert ist auch, dass das Mittelteil aus wasserundurchlässigem Material besteht, sodass sich Flüssigkeiten dort sammeln können und der darunterliegende Boden nicht beschädigt wird. Dies hilft insbesondere auf Laminat und Holzböden Schäden zu vermeiden.

Auch wenn es die Meisten Hunde üblicherweise vorziehen, dass Ihr Schlafplatz in unmittelbarer Nähe von Herrchen und Frauchen liegt, entscheiden sich viele Herrchen und Frauchen den Schlafplatz des Hundes im Flur oder an einem anderen Ort außerhalb des Schlafzimmers einzurichten.

Da der Hund somit gewisse Abstriche machen muss, sollte zumindest dafür gesorgt werden, dass der Hund einen festen und gemütlichen Schlafplatz hat. Dieser soll dem Hund ein Gefühl von Sicherheit, Wärme und Geborgenheit vermitteln. Dies gilt insbesondere, wenn nur ein einzelner Hund gehalten wird.

Nala und ich haben uns viele Hundebetten angeschaut und unsere Erkenntnisse auf dieser Webseite zusammengefasst.  Unsere Erkenntnisse sollen Ihnen bei der Auswahl nach einem passendem Hundebett helfen.

Wir haben uns aktuell mit dem Hundebett von Monkey Mountain in der Größe XXL (schwarz/braun) wie es auf dem nachfolgenden Bild zu erkennen ist angefreundet. Für einen Border Collie wäre natürlich auch ein kleineres Hundebett möglich gewesen, da jedoch im Flur genügend Platz zur Verfügung steht, habe ich mich für den Erwerb eines größeren Hundebettes entschieden. Das Hundebett von Monkey Mountain haben wir vor gut einem Jahr erworben und es sind keine Abnutzungserscheinungen zu erkennen. Dementsprechend können wir das Hundebett wärmstens weiterempfehlen.